Donnerstag, 30. November 2006

schulworkshops

so, jetzt muss ich mal etwas professioneller bloggen. mit berichten und so.
also, ich gebe ja auch schulworkshops im rahmen des abc-festivals augsburg. wir hatten bis jetzt fünf termine. fiva unterrichtet die rap-klasse, lydia daher die performance-poetry-lyrik-klasse und ich die storyteller und die anfänger und die, die sich nicht so ganz sicher sind, was sie schreiben (wollen). da ich ja selbst sowohl lyrik als auch prosa schreibe, bietet sich das ja an.
ja, jedenfalls, habe ich letzte woche mit den u20-schülern, die wir aus allen schulen augsburgs geworben haben, was über erzählperspektive und erzählhaltung gemacht. das kam ziemlich gut an. ich hatte ein arbeitsblatt (pah, wie sich das anhört, also eines mit infos und übersicht zum thema) gemacht und ausschnitte aus dem buch "glennkill" von leonie swann mitgebracht. darin geht es um eine schafherde, die den mord an ihrem schäfer aufklären will. das buch ist aus der sicht der schafe geschrieben und sehr witzig erzählt, also perfekt für den workshop zum thema erzählperspektive geeignet. in meiner klasse waren 11 schüler, die allesamt neu waren. lustigerweise hatte ich genau 11 kopien von allem angefertigt, werde jetzt also auch noch hellseherin. 11, was ist das denn für eine zahl für kopien, weiß auch nicht, wie ich drauf kam. sonst kopier ich eher runde anzahlen, 10 oder 15 oder 20, weil das der autist in mir fordert.
nächstes mal (07.12.06 von 17-19uhr im zeughaus in augsburg http://www.abc-festival.de/#workshopsmehr) werde ich die ganzen lesebühnen-bücher, die bei voland&quist erschienen sind, mitbringen und den schülern mal vorspielen (das sind cds dabei) was die lesebühnen autoren so machen. als vorbilder sozusagen. damit sie wissen, was es so gibt. wichtig ist mir aber, dass nicht nur lustige geschichten geschrieben werden, sondern auch ernste oder traurige. es heißt ja nicht lustige-storyteller-klasse. [und auch aus storytellern isst man die suppe mit dem löffel. äh ja, kleiner wortwitz am rande.]
ja, das wars erstmal an berichterstattung.
pauline

winter-auftritte

hallo leute.
wer immer noch interessiert ist. ich trete immer noch auf :-) :
22.12.2006 a-innsbruck poetry slam t.b.a.
19.12.2006 eichstaett gutmann 19:00 uhr nebelleben-lesung
19.12.2006 augsurg gymnasium 11:00 schultermin
17.12.2006 gröbenzell poetry slam t.b.a.
16.12.2006 münchen westend ist kiez 20:00 uhr poetry slam
15.12.2006 regensburg alte mälzerei 20:00 uhr poetry slam
15.12.2006 augsburg gymnasium st. stephan 9:50 uhr schultermin
10.12.2006 münchen substanz (team-auftritt mit tobi heyel)
02.12.2006 köln wdr-slam-aufzeichnung in der halle-lu-ja
so kommet in scharen.